Am letzten Mittwoch gestaltete sich unser Orga-Treffen ein wenig anders, denn wir bestehen nun schon seit einem halben Jahr wieder und nutzten die Zeit, um auf unsere ersten Erfolge und die nächste Zeit zu schauen. Neben der Akquirierung von neuen Orga-Team Mitgliedern hat unser Verein ebenfalls seinen finanziellen Fortbestand über den Spendenaufruf und die Unterstützung des Rotary Club Pulheims sowie des Rotary Clubs Dormagen gesichert.

Außerdem haben wir unsere erste eigene Kohorte gestartet und wirkten sogar neulich in einem Radiobeitrag des WDR 5 mit. Auch nahmen wir uns in unserem Halbjahresmeeting die Zeit, Feedback des ganzen Teams bezüglich der Organisation der zweiwöchentlichen Team-Meetings sowie der Zufriedenheit mit den eigenen Aufgaben im Team und der Kapazität für den Verein in der nächsten Zeit einzuholen. Diese Feedbackrunden ermöglichten es uns, Stimmungsbilder einzufangen und auf die Wünsche und die Kritik aus unserem Team einzugehen. Schließlich schauten wir auch in die Zukunft und besprachen den Start einer zweiten Kohorte, die Notwendigkeit mehr Unternehmenskooperationen aufzubauen, unsere Bekanntheit zu steigern, womöglich irgendwann auch ein erstes Orga-Treffen in Präsenz abzuhalten und im Oktober eine Mitgliederversammlung abzuhalten.

Gegen Ende des Meetings überdachten wir noch einmal die jetzige Aufgabenverteilung in unserem Team und hielten neue Posten innerhalb der Bereiche Mentoring, Finanzen und Kooperationen, PR und Social Media, Events und Team sowie deren neue Verantwortliche fest. Wir freuen uns auf die weitere gemeinsame Zeit in unserem Kölner ROCK YOUR LIFE! Team und freuen uns weiterhin auf neue Unterstützende in unserem Team!